Julie-Elisabeth von den 3 Geschwistern

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Herdenschutzhund(Mix)
Geboren: ca. Februar 2019
Größe: ca. 54 cm (Stand 15.10.2019)
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: keine


Aufenthaltsort: Pflegestelle in 61250 Usingen

 

 

 

Dezember 2019 - Julie-Elisabeth hat ein Zuhause gefunden!

 

Fotogalerie von Julie-Elisabeth

 

 

10.11.2019

 

Julie-Elisabeth ist gestern auf ihrer Pflegestelle angekommen.

 

Sie versteht sich mit allen anderen Hunden prima :-)!

 

 

-----------------------------------------------------------------------------------------

 

Das sind die Geschwisterchen Julie-Elisabeth, Jaime und Jairon, die keinen guten Start ins Leben hatten, geboren wurden sie bei einem Nachbarn von Mara und Paul, die sie nun in Pflege haben.


Hier sind sie noch bei dem Nachbarn.

 

 

Seine Hunde fristeten ihr Leben an der Kette, wurden mehr schlecht als recht versorgt, die Mutterhündin ist mittlerweile verstorben, die anderen wurden verkauft. Nur ein Rüde ist noch dort um den sich Paul mit kümmert, auch wird er von Mara, sie ist Tierärztin, noch kastriert. Das ist der, der Donny immer besuchen kommt.

Die Welpen wollte der Nachbar ursprünglich behalten, doch da Paul auch sie schon mit füttern musste und wusste was ihnen für eine Zukunft blüht, drohte er ihm mit einer Anzeige und durfte sie letztendlich mitnehmen.

Nun sucht das Trio ein schönes und verständnisvolles Zuhause, wobei wir gern behilflich sind - sie dürfen natürlich auch getrennte Wege gehen und müssen nicht zusammen bleiben!


Alle drei verstehen sich prima mit den anderen Hunden in ihrer Pflegestelle, Katzen zählen ebenso zu ihren Freunden, und sind dem Menschen sehr zugetan. Das an der Leine laufen wird mit ihnen geübt, und mittlerweile meistern sie das auch schon ganz gut.

 

Aber wir dürfen nicht vergessen, was in ihrer Ahnentafel steht. Aus diesem Grund suchen wir für Julie, Jaime und Jairon ein Zuhause in ländlicher Umgebung mit einem gesicherten Garten, wo sie natürlich am Familienleben teilhaben dürfen. Bei Menschen mit Herz und Verstand, die wissen, wie ein Herdi tickt, die wissen, dass ein Herdi auch gerne mal "hinterfragt", warum er dieses oder jenes tun oder lassen soll und sie daher oftmals als dickköpfig betitelt werden. Sind sie im eigentlichen Sinne aber nicht, sondern selbstbewusste, eigenständige, wachsame Hunde, deren Verhalten einfach ihrer Rasse entspricht.

 

Muss alles nicht bei den Dreien, aber kann!

 

15.10.2019

 

 

September 2019

 

Julie schmeckt´s ;-)

 

 

 

---------------------------------------------

 

31.08.2019

 

Julie-Elisabeth:

Anfassen ist also doch nicht so blöd ;-)! Und die ersten Schritte an der Leine wurden auch schon getan.

 

 

 

---------------------------------------------------

 

Julie-Elisabeth ist noch der schüchterne Part aus der kleinen Truppe. Sie ist zwar an Menschen interessiert

und auch ihren Leckerchen, lässt sich aber im Moment nur ungern anfassen.

 

---------------------------------------------------------------------

 

Alle drei zusammen bei Mara und Paul:

 

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

25.08.2019

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx