Herzlich Willkommen auf den Seiten des Fellchen in Not e.V.´s

 

 

Hier finden Sie zu unseren Schützlingen, die ein Zuhause suchen oder sich über eine Patenschaft freuen würden, Informationen über unsere Arbeit und Projekte, sowie andere interessante Themen.

 

Der Fellchen in Not e.V. ist ein eingetragener, gemeinnütziger Tierschutzverein mit Tätigkeitsschwerpunkten in Deutschland, hier sind es hauptsächlich herrenlose Katzen um die wir uns kümmern.

 

Unser zweites Augenmerk liegt auf Rumänien. Dort bemühen wir uns, neben der so wichtigen Geburtenkontrolle, mit engagierten Tierfreunden um die Vermittlung von Hunden, anders geht es nicht.

 

Denn trotz der vor Ort stattfindenden Kastrationsprojekte wird es sie immer geben: die unerwünschten Tiere in diesem Land...

 

Die sich dann oftmals in der Ecarisaj wiederfinden, dem meist völlig überfüllten städtischen Tierheim von Cluj.

 

Auch in dieser Einrichtung sind wir tätig, und versuchen die Lebensbedingungen der Hunde dort langfristig

zu verbessern.

 

-------------------------------------------------

 

28.10.2020 - uns steht das Wasser bis zum Hals...

 

-------------------------------------------------

 

Wir sagen DANKE!

 

Und geben folgenden Dank von Mara und Paul, zweier lieber Menschen aus Aiton und Gründer der

Organisation "Petsilvania Animals", mit denen wir zusammen arbeiten, von Herzen weiter.

 

Denn ohne Sie, ohne Euch, könnten auch wir nicht helfen! 

 

 

-------------------------------------------------

 

Wir sind schon in Deutschland und warten von hier aus auf unsere Menschen,

die uns adoptieren möchten:

 

 

-------------------------------------------------

 

Smokey und Carlos - unsere beiden Hunde des Monats

 

 

-------------------------------------------------

 

Wir suchen unsere eigenen Familien, oder eine Pflegestelle als Sprungbrett dahin,

würden uns aber auch riesig über Paten freuen:

 

 

-------------------------------------------------

 

So bekannt und doch vergessen?

 

Ein Appell für unsere Schützlinge in den rumänischen Pensionen

 

-------------------------------------------------

 

Es muss weiter gehen!

 

 

 

--------------------------------------------------

 

Spay me! Save me!  +  Feed me!

 

Kastrations- und Futterkampagne von "Petsilvania Animals" in Aiton und Umgebung

 

 

--------------------------------------------------

 

FIP ist heilbar!

 

Eine Krankheit, mit welcher viele Katzenbesitzer schon leidvolle Erfahrungen sammeln mussten, und sich für mich aus persönlichen Gründen zu einer Herzensangelegenheit entwickelt hat.

 

In Gedenken an Cap, dem ich diese Zeilen widmen möchte, aber auch in der Hoffnung Menschen Mut zu machen, und somit zu helfen, vielleicht andere Katzenleben zu retten…

 

 

--------------------------------------------------

 

Ein Licht der Hoffnung

 

 

--------------------------------------------------

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx