Fellchen in Not... Wir helfen!

 

Liebe Tierfreunde,

 

auch wir sind gezwungen uns durch den Dschungel der neuen Datenschutzverordnung zu kämpfen, und werden dazu am 07.06.2018 an einem Informationsabend teilnehmen (müssen).

 

Die Vorsitzenden eines kleinen Tierschutzvereins, deren Kleidung eher Hund- und Katzenhaar ziert als eine hübsche Krawatte, zwischen Großfirmen hier in der Region, was macht man nicht alles mit...

 

Um Ihnen Transparenz zu bieten, haben wir bisher auch alle Spendeneingänge und übernommene Patenschaften unter "Wir sagen Danke" mit (gekürzten) Namen veröffentlicht. Diese Seite ist vorerst nicht mehr zu finden, bis wir wissen wie wir mit diesen Daten verfahren dürfen - also bitte nicht wundern!

 

Doch gäbe es das totale Chaos, würden wir jetzt alle Namen der lieben Paten unserer Hunde und Katzen löschen, die auf der jeweiligen Seite des Tieres aufgeführt sind. Wir könnten diese also erst einmal nur komplett von der Homepage nehmen, womit nun aber auch niemandem gedient ist. Vor allem nicht den Tieren selber, denn sie alle sind ja noch auf der Suche nach ihrem eigenen Zuhause.

 

Was für ein Trubel, und wir mitten drin, allein was dieser "Umbruch" an Zeit verschlingt, die wir so gar nicht haben...

 

Auf jeden Fall bringt die neue Verordnung einige Veränderungen mit sich, wir halten Sie auf dem Laufenden.

 

Datenschutzerklärung / Zustimmung

 

 

 

Der "Fellchen in Not e.V." ist ein eingetragener, gemeinnütziger Tierschutzverein mit Tätigkeitsschwerpunkten in Deutschland, hier sind es hauptsächlich herrenlose Katzen um die wir uns kümmern. Wir fangen sie ein, lassen sie kastrieren und tierärztlich untersuchen, richten Futterplätze her und sorgen für einen warmen Unterschlupf oder die Unterbringung in eine Pflegestelle.

 

Viele dieser Katzen, die teils "unsichtbar" ihr erbärmliches Leben fristeten, konnten wir auf diesem Wege schon in liebevolle Hände vermitteln!

 

Seit dem Jahr 2001 liegt unser zweites Augenmerk auf Rumänien. Wir arbeiten dort mit engagierten Tierfreunden zusammen, kümmern uns seit 2009 mit um die Vermittlung der Hunde in der Ecarisaj, dem städtischen Tierheim von Cluj, und versuchen langfristig deren Lebensbedingungen in dieser Einrichtung zu verbessern.

 

Häufig sind es aber auch Straßenhunde, ebenso wie Katzen, die wir medizinisch versorgen müssen und sie selbstverständlich kastrieren lassen, um weiteren ungewollten Nachwuchs zu verhindern.

 

Jedes ungeborene Leben in diesem Land, bedeutet weniger Tierleid!

Für unsere Arbeit wurde uns durch Prüfung des Veterinäramtes die Genehmigung gemäß

§ 11 Abs. 1 Nr. 5 TierSchG erteilt!

 

--------------------------------------------------

 

Ihre Köfferchen haben sie schon eigenpfötig gepackt. Möchten Sie unsere Glückskinder jetzt dabei unterstützen, ihr Ausreiseticket zu finanzieren?

 

Jeder noch so kleine Beitrag ist eine große Hilfe!

 

 

--------------------------------------------------

 

Paten gesucht...

 

 

...insbesondere für unsere Pechmarie Leila...

 

 

...und unsere Impfkandidaten 2018!

 

 

-------------------------------------------------

 

Es muss weiter gehen!

 

 

--------------------------------------------------

 

Ein Licht der Hoffnung

 

 

--------------------------------------------------

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx