Sugar  von 5 Babys in Quarantäne

Geschlecht: weiblich
kastriert: noch nicht
Rasse: Mischling
Geboren: etwa November 2019
Größe: wächst noch
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Behinderungen/Krankheiten: ausgeheilte Parvovirose und nicht mehr ansteckend
Besondere Merkmale: keine
Aufenthaltsort: Pension (Petsilvania) in Rumänien, vorher Ecarisaj "Quarantäne"


Paten: siehe Eingänge

 

Monatliche Pensionskosten: 50,00 €

 

Die Eingänge für Sugar finden Sie unter ihrer Vorstellung!

 

 

Wir haben Sugar übernommen und tragen ihre Kosten, so dass die Tierschützer in Rumänien eine kleine Sorge weniger haben.

 

Und natürlich sucht sie, voraussichtlich ab März 2020, ein schönes Zuhause!

 

Was genau in ihr steckt vermögen wir (noch) nicht zu sagen, da sie ohne Mama in die Ecarisaj gekommen ist, aber sie lebt bei Mara und Paul mit im Haus, genießt dabei vollen Familienanschluß, und entwickelt sich prächtig.

 

Fotogalerie von Sugar

 

 

Februar 2020

 

 

25.01.2020

 

 

23.01.2020

 

 

 

                          mit "Papa" Timid                                                                mit Kater Peter

 

21.01.2020

 

Lia schreibt:

 

"Das kleine Mädchen, jetzt Sugar genannt, musste heute die Klinik verlassen.

Wir haben keine Lösungen für sie und es scheint, dass sogar die traurige Lösung, sie zurück zur Ecarisaj zu bringen, keine Option war, weil bereits die Ausgangspapiere für das Mädchen erstellt wurden.
Mara war so nett, sie in ihre Obhut zu nehmen, bis wir es schaffen, einen Platz freizumachen."

 

 

20.01.2020

 

Lia schreibt:

 

"Der weiße Junge ist gestorben, dem dunklen Mädchen geht es gut und sie muss die Klinik bald verlassen.

Wir suchen nach Lösungen für sie."

 

18.01.2020

 

Carmen schreibt:

 

"Traurige Nachricht, die fünf kleinen Welpen, die vor ungefähr 8 Tagen angekommen sind, sind an Parvo erkrankt. Sie kamen bereits mit der Krankheit, sehr traurig, dass eines der schwarz/grauen Mädchen gestorben ist und ein Mädchen (das Schwarze) und ein Junge (der Weiße) begann besorgniserregende Symptome zu entwickeln und nach einer guten Behandlung in Ecarisaj beschlossen wir, sie in die Klinik zu bringen, um ihre Überlebenschancen zu erhöhen. Drückt uns die Daumen."

 

 

---------------------------------------------------

 

Carmen schreibt:

 

"Es sind 5 süße kleine Welpen, 2 Jungs - die mit weiß und 3 Mädchen - die Schwarzen.

Sie sind so verletzlich und zart, wir hoffen das Beste für sie."

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

10.01.2020

 

 

Eingänge:

 

Eingänge für Januar (11 Tage = 18,00 €):

 

Annette M. 18,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Januar ist gedeckt!

 

Eingänge für Februar:

 

Annette M. 32,00 €

Brigitte K. 18,00 €

 

Lieben Dank der Monat Februar ist gedeckt!

 

Eingänge für März:

 

Brigitte K. 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Weitere Eingänge:

 

Brigitte K. 32,00 €

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx