Boomer

Geschlecht: männlich
kastriert:
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2005-2007
Größe: ca. mittelgroß
Charakter/Eigenschaften:
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Cluj / Rumänien - Ecarisaj Box 137


Paten:

 

 

 

 

Fotogalerie von Boomer

 

 

Update 05.06.2019

 

Carmen schreibt:

 

"Der arme Boomer hat schwere Zeiten - wahrscheinlich hatte er einen Schlaganfall oder ein vestibuläres Syndrom. Er hat Probleme das Gleichgewicht zu halten, aufzustehen oder manchmal fällt ihm das laufen schwer.

Aber die gute Nachricht ist, dass er einen guten Appetit hat und seine Symptome nachlassen, so dass er sich langsam erholt und es ihm ein bisschen besser geht. Die Ärzte halfen bei seiner Behandlung und wir mit gutem Futter und Vitaminen. Wir hoffen, dass wir ihn in naher Zukunft zum Tierarzt bringen können, um eine vollständige Analyse und Beratung zu erhalten. Drückt uns die Daumen."

 

Update 22.06.2018

 

Carmen schreibt:

 

"Boomer geht es gut. Er wirkt präsent und aktiv für sein Alter und seinen Zustand. Er frisst gut. Er mag sehr gerne dass Nassfutter, dass ich ihm bei jedem Besuch gebe. Im Allgemeinen ist sein gesundheitlicher Zustand okay, aber ein wahrscheinlich harter Winter wird eine große Herausforderung für ihn. Bezüglich seines Verhaltens, hatte er wohl schlechte Erfahrungen, wie Lia bereits sagte. Er hat sich erst über meine Gesellschaft gefreut, ich konnte ihn schön streicheln und dann, wahrscheinlich war es die Kamera und die allgemeine Aufregung, mein Enthusiasmus, als ich nochmal streicheln wollte, hat er versucht Abstand zu halten, hat mich etwas angeknurrt, so dass ich ihn in Ruhe gelassen habe. Aber hoffentlich, bei besseren Lebensbedingungen und regelmäßiger liebevoller Zuwendung, wird er zutraulicher werden."

 

 

Update 30.03.2018

 

Lia schreibt:

 

"Boomer war eine nette Überraschung. Er sah viel besser aus und war entspannter als beim letzten Mal, als ich ihn gesehen habe. Er hat Leckerchen aus meiner Hand genommen und das Streicheln und Schmusen genossen. Er ist ein sehr netter Hund, möglicherweise hat er mal schlechte Erfahrungen gemacht, weil ich zwischendurch bemerkt habe, dass er sich geängstigt hat (ich bin nicht sicher, weswegen: die laut bellenden Nachbarhunde, die Kamera, was anderes). Er fing dann zu bellen an und hat sich misstrauisch gezeigt. Jedenfalls, denke ich, wird er in einer besseren Umgebung wahrscheinlich die schlechten Erfahrungen vergessen können, die er wohl gemacht hat."

 

 

 

-----------------------------------------------------------------

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Boomer ist älter als 10 Jahre alt und zu dünn. Er wurde Montag in die Ecarisaj gebracht und tut sich schwer sich an die Bedingungen dort anzupassen. Er ist überfordert und wahrscheinlich ängstlich. Gestern hat er viel gezittert. Auf meine Rufe hat er fast keine Reaktion gezeigt und sich nicht einmal für das gute Nassfutter interessiert, das ich versucht habe ihm zu geben. Er hat sich nicht von der Stelle bewegt. Der Tierarzt von der Ecarisaj hat heute zu mir gesagt, dass er frisst. Also scheint er sich wohl hoffentlich doch einzugewöhnen."

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

29.11.2017

 

 

Eingänge:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx