Galadriel

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Mai 2017
Größe: ca. 45 cm, ca. 13 kg (Stand Januar 2018)
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: verkürzte Rute

Aufenthaltsort: Pension in 61231 Bad Nauheim (Tierheim Wetterau)

 

 

 

Eingänge für Tierarztkosten:

 

Heiko F. 67,00 €

 

Fotogalerie von Galadriel

 

 

Mai 2018

 

In Deutschland angekommen, zeigt sich Gala(driel) nach anfänglicher Schüchternheit offen für alles Neue. Sie ist eine sehr nette, freundliche und verschmuste Junghündin. Sie möchte die Welt entdecken und ist ihrem Alter entsprechend voller Energie und jugendlichem Übermut.

 

Mit ihren Artgenossen beiderlei Geschlechts ist Gala verträglich, sie geht bei uns mit einer gemischten Hundegruppe in den Auslauf.

 

Für Gala suchen wir eine nette Familie - gerne auch mit größeren Kindern - die ihr zeigt, wie schön das Leben sein kann. Gerne zieht Gala auch zu einem bereits vorhandenen Ersthund, der ihr die Eingewöhnungszeit erleichtern könnte.

 

Kontakt:


Tierheim Wetterau
Brunnenweg (außenliegend)
61231 Bad Nauheim Rödgen
Tel.: 06032/6335

E-Mail: tierheim-wetterau@t-online.de

 

Update 28.04.2018

 

Galadriel ist in Deutschland angekommen.

 

 

20.03.2018

 

Galadriel hat heute die Ecarisaj verlassen und ist in eine Pension umgezogen.

 

 

09.03.2018

 

 

01.03.2018

 

Carmen schreibt:


"Galadriel geht es sehr gut, es ist alles wieder normal und sie ist wieder in Box 071 zurück."

 

Update 12.02.2018

 

Carmen schreibt:

 

"Galadriel ist ein süßes, sanftes, liebevolles Mädel. Aber heute habe ich sie mit einer großen Beule auf der rechten Halsseite, kommend vom Kopf, vorgefunden. Sie sieht schon aus wie ein süßer Hamster, obwohl sie damit schon ein Problem hat. Der Tierarzt der Ecarisaj hat sie untersucht, aber konnte die Ursache nicht finden.

Sie bekommt Antibiotika und entzündungshemmende Mittel. Wir hoffen, dass sie fit bleibt, besonders da ihr Zustand und ihre Laune gut sind. Sie wirkt fröhlich und frisst gut. Atmen und fressen scheinen durch den geschwollenen Hals nicht beeinträchtigt."

 

 

Update 11.01.2018

 

Raluca schreibt:

 

"Galadriel ist die Kleinste in Box 71, nachdem Eefje ihn verlassen hat und ich denke, dass sie auch die Schüchternste ist. Aber nachdem sie sich an einen gewöhnt hat, ist sie ziemlich süß, freundlich und verspielt. Ich glaube nicht, dass sie noch viel wächst, da sie jetzt schon acht Monate alt, sie wird ungefähr nur untere mittlere Größe erreichen. Wie auch das andere graue Mädel hat sie nichts Dominantes. Sie kommt gut mit allen anderen Hunden aus und würde sich überall einfügen. Sie ist auch nicht übermäßig aktiv und wäre aufgrund ihrer Größe der perfekte Familienhund, wenn sie an Leine und Umweltreize gewöhnt würde. Daumen drücken, sie ist ein Schatz!"

 

20.12.2017

 

Alle Junghunde aus Aussenzwinger 2 wurden zu Nonas Buben in Box 71 umgesetzt.


 

Update 18.12.2017

 

Carmen schreibt:

 

"Galadriel ist ein hüsches junges Mädchen, zart und freundlich, mit kurzen schüchternen Momenten,

genießt aber eigentlich die Gesellschaft und spielen."

 

------------------------------------------------

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Galadriel ist im Aussenzwinger 2 noch 10 Welpen. Sie sind alle etwa zweieinhalb bis drei Monate alt, fröhlich, verspielt, und voller Leben, aber leider wachsen sie in der Ecarisaj auf."

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

22.09.2017

 

 

Eingänge:

 

Eingänge für März (11 Tage = 31,00 €):

 

Cornelia W. 31,00 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Cornelia W. 25,00 €

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx