Kiki, jetzt Kali

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: etwa 2018/2019
Größe: ca. 31 cm / 7,8 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: ja
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: keine
 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 52525 Heinsberg

 

 

16.05.2020 - Kiki hat ihr eigenes Körbchen bezogen!

 

 

 

 

Fotogalerie von Kiki

 

Kiki, auf Kali mag sie irgendwie nicht hören ;-), ist ein lebensfroher, neugieriger und aufgeweckter Zwerg mit Pfeffer im Pöppes! Wie ein kleiner Floh, immer mittendrin, immer mit der Nase dabei.
 
Sie liebt lange Spaziergänge, Menschen ebenso, egal ob groß oder klein, und auch Katzen.
 
Kiki ist sehr verspielt, und würde sich über einen anderen Hund im Haus sicher riesig freuen!
 
Mittlerweile kann sie einige Stunden alleine bleiben und ist stubenrein, wenn sie regelmäßig nach draußen kann. Läuft brav an der Leine, und Autofahren in der Box klappt auch bereits ganz gut.
 
Für Kiki wünschen wir uns ein Zuhause mit Garten, und Menschen, die viel Zeit für sie haben.
 

 

 

08.02.2020

 

Kali ist heute auf ihrer Pflegestelle in Deutschland angekommen.

 

Februar 2020

 

 

Januar 2020

 

Mara und Paul haben ein neues Familienmitglied, die Kiki, sie lebte an einer Kette und ihre Nachbarn wollten sie nicht mehr.

 

Mittlerweile hat Mara sie kastriert und geimpft.

 

Kiki hat ihr Vertrauen in die Menschen aber nicht verloren, ganz im Gegenteil, sie ist super lieb und aufgeschlossen, verträglich mit anderen Hunden und auch Katzen.

 

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

20.12.2019

 

 

Eingänge:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx