Luna

Geschlecht: weiblich

kastriert: noch nicht

Rasse: Herdenschutzhund(Mix)

Geboren: ca. September 2018

Größe: ca. 50 cm / etwa 15 kg

Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung

Verträglichkeit mit Katzen:  ja

Behinderungen/Krankheiten: keine

Besondere Merkmale: keine

 

Aufenthaltsort: Pflegestelle in 24539 Neumünster-Wittorf

 

 
 

 

Ihr Pflegefrauchen sagt über sie:

 

"Luna ist eine aufgeweckte, selbstbewusste Junghündin in deren Stammbaum sich sicherlich ein Herdenschutzhund finden lässt. Sie hatte das Glück, bereits in Rumänien in eine liebevolle Pflegefamilie gekommen zu sein, wo sie alles lernen konnte, was ein Hund hier in Deutschland können muss. Sie fühlt sich wohl im Haus, ist bereits Auto gefahren, war auf Veranstaltungen des rumänischen Tierschutzes mitten im Trubel dabei und ist bestens sozialisiert mit Hunden und auch Katzen. Luna beherrscht die Hundesprache perfekt, wird aber sicherlich ihre Position immer mal hinterfragen.
 
Momentan ist sie diesbezüglich etwas frech, aber mit gutem Gespür, bei welchen Hunden sie da etwas vorsichtig sein muss. Ein bereits vorhandener Hund, sollte also robust sein und nicht von zartem Gemüt. 
 
Ihren Namen kennt Luna, geht schon gut an der Leine und zeigt sich unerschrocken und verspielt, aber auch, wie es sich für einen Herdenschutzhund gehört, bereits wachsam. Gleichzeitig kommt sie schon nach einem Tag bei uns sehr gut zur Ruhe und passt sich unserem Rhythmus an. Die erste Nacht hat sie gemütlich im Körbchen verbracht und zeigt sich durch den langen Transport und die fremde Umgebung kaum beeindruckt.
 
Gesucht werden nun Menschen, die authentische Führungspersönlichkeiten abgeben und die das Wesen der Herdenschutzhunde zu schätzen wissen.
 
Luna ist noch völlig unverdorben, hat keine schlechten Erfahrungen gemacht und lässt sich gerne auf Menschen ein.
 
Sie ist ein Traum, für Menschen, die sich einen souveränen, mutigen Hund an ihrer Seite wünschen. Haus mit Garten wären Voraussetzung.
 
Momentan ist Luna ca. 50 Zentimeter groß, aber sie wird noch wachsen.
 
Sie braucht natürlich, wie jeder andere Hund auch, Erziehung und Grenzen, momentan ist sie ein unbelasteter und frecher Junghund."

 

16.03.2019

 

Luna ist heute in ihrer Pflegestelle angekommen!

 

 

 

17.02.2019

 

 

 

 

 

 

 

15.01.2019

 

 

 

19.12.2018

 

Das Lunchen war auf einem "Charity Event" in Cluj, dass sie dort alle um ihre kleine Pfote gewickelt hat, brauchen wir wohl nicht zu erwähnen ;-)...

 

 

 

 

 

17.12.2018

 

Nachkontrolle beim Tierarzt - alles okay!

 

 

09.12.2018

 

Ihr geht es wieder gut, und ist nun bei Ana und Dora in Pflege.

 

 

 

25.11.2018

 

Luna in der Tierklinik

 

 

22.11.2018

 

Krank in der Ecarisaj.

 

Doch zum Glück haben wir eine Pflegestelle für sie gefunden, so dass sie die Ecarisaj verlassen konnte!

 

 

Eingänge für rumänische Pensionskosten:

 

Eingänge für Dezember (22 Tage = 44,00 €):

 

folgt

 

Eingänge für Januar 2019:

 

folgt

 

Eingänge für Februar:

 

folgt

 

Eingänge für März (15 Tage = 30,00 €):

 

folgt

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx