Miti, jetzt Mino

Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: etwa 2012
Größe: ca. 55 cm/25 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: noch unbekannt
Behinderungen/Krankheiten: siehe Beschreibung
Besondere Merkmale: keine
Aufenthaltsort: Pension ("Petsilvania") in Rumänien,

vorher Ecarisaj Box Box 3


Paten: Teilpaten Magy H., Petra D., Anja + Mathias K., Annegret N., Annette M., Gudrun A., Karin P.

 

Monatliche Pensionskosten: 100,00 €

 

Die Eingänge für Mino finden Sie unter seiner Vorstellung!

 

Für Mino hat sich ein Zuhause gefunden und er geht bald auf die Reise nach Deutschland!

Wir freuen uns sehr für ihn!

 

 

Fotogalerie von Mino

 

 

09.11.2020

 

 

06.11.2020

 

Sehr schlechte Nachrichten aus Rumänien...

 

Mino war heute noch einmal bei einem anderen Tierarzt. Er schien ja schon von Anfang an als nicht der "fitteste", nach zwei Jahren Ecarisaj und sein leichtes Übergewicht eigentlich auch nicht anders zu erwarten.

 

Doch aus der Nachricht von Mara ist nun heraus zu lesen: Totalschaden

 

Vergrößertes Herz mit Nebengeräuschen, Spondylose an der Lendenwirbelsäule, alte Schienbeinfraktur, vermutlich durch Schlag oder Unfall, schlecht verheilt. Ellbogendysplasie, Ellenbogengelenke quasi nicht vorhanden, Kochen knirscht auf Knochen.

 

Natürlich ist Mino jetzt unter Schmerzmittel gesetzt und bekommt Zusatzpräparate, das Herz wird noch weiter untersucht. Was anderes können wir erst einmal nicht für ihn tun, bis auf ein supertolles eigenes Zuhause für ihn zu finden!

 

Mino darf nun auch bei Mara und Paul mit in der Wohnung leben, dieser gebeutelte Schatz. Er ist absolut verträglich mit den anderen Hunden, freut sich wenn er in den Auslauf darf und tabbert da zufrieden vor sich hin. Aber auch an der Leine läuft er prima.

 

Mino wäre der perfekte Begleiter für Menschen in einem ebenerdigen Zuhause, die weniger Bewegung aber dafür umso mehr viel Liebe bieten können.

 

Solche Menschen muss es doch irgendwo geben, die sich nicht daran stören, dass es eben auch Hunde mit Handycap am Körper, dafür einer umso reineren Seele gibt...

 

Nachtrag zu der stattgefundenen Herzuntersuchung:

 

Der rechte Vorhof an Minos Herzen ist vergrößert und die Herzinnenhaut ist (altersbedingt) verdickt, die Mitralklappe schließt nicht optimal, die Trikuspidalklappe ist verdickt. Doch da die Probleme noch nicht sehr ausgeprägt sind, werden sie noch nicht medikamentös behandelt, sondern erst einmal ein Herzdiät verabreicht.

 

In 6 Monaten sollte das Herz erneut untersucht werden, aber eine Insuffizienz wird sich höchstwahrscheinlich daraus entwickeln.

 

 

 

 

 

 

 

23.10.2020

 

Miti hat heute die Ecarisaj verlassen und ist bei Mara und Paul in die Pension eingezogen.

 

 

 

 

01.03.2020

 

Carmen schreibt:

 

"Miti lebt jetzt seit 2 langen Jahren in der Ecarisaj und es geht ihm anscheinend gut, aber er scheint mir ein bisschen traurig (kein Wunder...) zu sein, mit dem Gefühl, dass ihn etwas in Bezug auf seine Gesundheit stört, vielleicht Gelenkschmerzen... Er freut sich im erstem Moment, wenn ich seinen Zwinger betrete, und dann sieht es so aus, als ob er in seine eigene Welt zurückkehrt. Ich hoffe, dass seine Chance kommen wird."

 

 

 

09.01.2019

 

Carmen schreibt:

 

"Miti ist fröhlich, aktiv, sehr freundlich. Er sehnt sich nach Kontakt zu Menschen und Zuwendung.

Wenn wir an seiner Box vorbei gehen, ruft er immer nach uns."

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

09.01.2019

 

 

Eingänge für rumänische Pensionskosten:

 

Eingänge für Oktober (9 Tage = 29,00 €):

 

Magy H. 29,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Oktober ist gedeckt!

 

Eingänge für November:

 

Magy H. 39,00 €

Petra D. 10,00 €

Anja + Mathias K. 15,00 €

Annegret N. 10,00 €

Annette M. 10,00 €

Gudrun A. 16,00 €

 

Lieben Dank, der Monat November ist gedeckt!

 

Eingänge für Dezember:

 

Annegret N. 10,00 €

Gudrun A. 24,00 €

Karin P. 20,00 €

Ute P. 20,00 €

Magy H. 26,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Dezember ist gedeckt!

 

Eingänge für Januar 2021:

 

Annegret N. 10,00 €

Gudrun A. 30,00 €

Karin P. 30,00 €

Magy H. 08,00 €

 

Eingänge für Februar:

 

Annegret N. 10,00 €

Gudrun A. 30,00 €

Karin P. 30,00 €

 

Eingänge für März:

 

Annegret N. 10,00 €

Karin P. 30,00 €

 

 

Eingänge für Tierarztkosten:

 

Gudrun A. 100,00 €

 

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx