Negrutz

Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Mai 2013
Größe: ca. 50-55 cm
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: Kater Otto arbeitet dran
Behinderungen/Krankheiten: siehe Beschreibung
Besondere Merkmale: Narbe am hinteren Körperteil
Aufenthaltsort: Pension ("Petsilvania") in Rumänien


Paten:

 

 

 

 

Fotogalerie von Negrutz

 

 

Mara schreibt:

 

"Negrutz und seine Schwester Silvi wurden an einer Autowaschanlage in der Nähe von Cluj geboren

und seitdem sind sie Leidensgenossen. Eines Tages wurde er mit einem gebrochenen Hinterbein aufgefunden,

das war vielleicht Glück im Unglück für die Zwei, denn sie wurden in einem privaten Tierheim aufgenommen.

 

Negrutz wurde behandelt und sein Bein heilte ab.

 

Bisher hatten Negrutz und Silvi kein Glück eine eigene Familie zu finden und verbrachten ihr trauriges Leben im Zwinger.

 

Für Paul und mich war es Liebe auf den ersten Blick, und Negrutz ist einer der Gründe, warum Paul angefangen hat, sich freiwillig in Tierheimen zu engagieren.

 

Mittlerweile hat das Tierheim geschlossen, und nun sind Negrutz und Silvi bei uns und machen unsere Tage glücklicher.


Als wir Negrutz sahen, war er ein großer ängstlicher Hund. Anfangs war es schwer mit ihm an der Leine zu gehen,

aber jetzt ist er ein Experte. Er liebt Spaziergänge in der Natur und ist im Allgemeinen ein fröhlicher Hund.

 

Er versteht sich mit den meisten anderen Hunden, Katzen eher nicht, aber Kater Otto arbeitet mit seiner Magie weiter daran :-). Frauen gegenüber ist er manchmal anfangs schüchtern, was sich aber schnell legt,

bei Männern ist er eher ängstlich, mit Kindern kommt er gut aus.

 

 Er ist schlau und lustig und bereit für eine eigene Familie."

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

25.10.2019

 

 

Eingänge:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx