Vicky

Geschlecht: weiblich
kastriert:
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2014/2015
Größe: ca. 45 cm, ca. 15-17 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Cluj / Rumänien - Ecarisaj Box 36 (Quarantäne, 87, 72)


Paten:

 

 

 

 

Fotogalerie von Vicky

 

 

03.01.2019

 

Carmen schreibt:

 

"Vicky ist jetzt in Box 36. Sie ist immer noch schüchtern. Ich werde in diesen Tagen ein Update von ihr versuchen."

 

03.12.2018

 

Zwischenzeitlich wurde Vicky in die Quarantäne umgesetzt.

 

02.06.2018

 

Carmen schreibt:

 

"Vicky wurde von Box 72 in Box 87 umgesetzt. Leider ist sie immer noch schüchtern und nicht vertrauensvoll."

 

 

10.11.2017

 

Einige unserer Tierschutzfreundinnen aus Deutschland waren heute in der Ecarisaj von Cluj

und haben auch Vicky besucht.

 

 

 

13.03.2017

 

Raluca schreibt:

 

"Ich habe ein paar weitere Fotos von Vicky gemacht, als wir am Donnerstag in der Ecarisaj waren.

Sie ist viel kleiner als sie auf den Fotos aussieht, die Carmen geschickt hat, sie ist klein bis mittelgroß,

etwa 45 cm groß und 15-17 kg schwer, weil sie mollig ist. Ich hoffe, jemand wird sie bald bemerken.

Sie ist leicht zu handhaben und nicht dominant, sie braucht nur etwas Geduld und Liebe.

Ich bin mir sicher, dass sie sich in kürzester Zeit erholen würde."

 

 

 

-------------------------------------------------

 

Carmen schreibt:

 

"Vicky hat ein hübsches Gesicht und traurige Augen. Sie ist wirklich überfordert von der Atmosphäre in der Ecarisaj. Sie verharrte immer wenn ich sie besucht habe zitternd an demselben Platz zwischen ihren Näpfen

(sie ist seit 10 Tagen in der Ecarisaj). Sie fühlt sich offensichtlich absolut unwohl und ist gestresst.

Sie frisst nicht mal das gute Nassfutter, das ich ihr gegeben habe. Wahrscheinlich und hoffentlich frisst sie,

wenn es ruhiger ist in der Ecarisaj. Die gute Nachricht ist, dass ich sie etwas streicheln konnte und es ihr

gut zu tun schien. Ich verstehe nicht, warum dieses nette Mädel jemanden gestört haben kann

und sie deshalb dort gelandet ist. Es ist offensichtlich, dass sie leidet. Aber ich bin sicher,

dass sie mit der Zeit und vielleicht etwas Hilfe von mir wieder etwas Freude am Leben findet."

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

04.03.2017

 

 

Eingänge:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx