18.11.2016 - Güße von SIDi

 

 

12.01.2016 - Post von Prinz SIDi

 

 

Liebe Frau Goldhorn, liebe FINs und liebe Fellnasen,
 
mit Verspätung wünschen wir Ihnen Allen ein gesundes, friedvolles und erfolgreiches 2016 !!!
 
Kaum zu glauben, dass schon mehr als ein halbes Jahr seit dem Einzug unseres "kleinen Rumänen"
vergangen und er jetzt auch schon zwei Jahre alt ist.....
Er hat sich recht gut eingelebt, ist aber immer noch seeeeehr vorsichtig, vor allem im Haus.
Genau wie sein Hundekumpel Benno darf er im ganzen Haus unterwegs sein - das scheint er nicht zu wollen.
Konsequent bewohnt er das Zimmer, das Zugang zum Garten hat und in dem er sich auch zu Anfang eingenistet hat.
Futternapf und Trinknapf stehen gleich an der Tür zum Flur, er muß also nur den Kopf aus seinem Zimmer strecken, das ist dann aber auch eine Aktion mit mehreren äußerst vorsichtigen Anläufen, er ist immer auf dem Sprung sich zurückzuziehen.Wenn Besuch da ist, wartet er bis der wieder weg ist und nach ca. 5 Minuten arbeitet er sich zu seinem Fressnapf vor.
 
Er geht gern Gassi und Spazieren, daß er dazu das Zimmer verlassen und durch den Flur muß. findet er gar nicht toll......
Bis auf seltene Ausnahmen möchte er Halsband und Geschirr möglichst liegend auf seinem Platz angezogen bekommen und wartet dort auch auf seine Leinen....   um das Maß vollzumachen, bleibt er dann liegen  -  macht sich dabei noch schwer und locker - bis ich ihn "irgendwie" auf die Beine stelle (man muss sich das mal bildlich vorstellen...!) und ihn dann Richtung Flurtür "befördere" - dann läuft er von allein......
 
So einen Hundi hab ich noch nicht erlebt, einerseits kann ich dabei nicht ernst bleiben, andererseits raufe ich mir die Haare.....
Es bringt auch nichts ihn dann allein liegen zu lassen und mit dem Benno allein Gassi zu gehen.....
das stört Prinz SIDi gar nicht!
 
Wenn er im Garten ist und ins Haus soll, möchte er abgeholt werden....aber erst wenn ihm danach ist......
 
Er ist absolut stur, wenn er nicht will reagiert er nicht, Sitz und Platz muß man seiner Ansicht nach nicht lernen, das kann er ja sowieso.....wenn ihm danach ist.......
Zum Glück hört er gut auf "Hier", dann gibt es ja ein Leckerli........das heißt aber nicht etwa, daß er mit Leckerlis zu "bestechen" ist.....nein, die mißachtet er auch gern mal.....
 
Was würde wohl ein Martin Rütter mit uns anstellen.....!!!???
 
"Seinen" Garten bewacht er zuverlässig, meldet und gibt schnell Ruhe wenn ich dann da bin.
Er ist auch noch schreckhaft, will dann aber nicht abhauen sondern fängt sich schnell wieder ein.
Angstpinkeln kommt fast gar nicht mehr vor, er ist aber total auf mich fixiert.
 
Trotz allem bin ich froh, dass er zu mir Vertauen gefaßt hat, er schmust und läßt sich mit Behagen den Bauch schrubbeln und das Fell bürsten, ist immer noch ein ganz sanfter angenehmer Hundi - offensichtlich sehr eigensinnig aber mit soviel Charme, daß man seine "Herdenschützergene" akzeptiert.
Er ist und wird eben kein Zirkushund, das muß er bei mir auch nicht - trotzdem will ich mit ihm, wenn das Wetter besser wird, in die Hundeschule, nicht um ihn zu zwingen sondern eher zu "beschäftigen".
 

 

 

12.07.2015 - Sid meldet sich zu "Wort"

 

"Hallo liebe Mitreisende!
 
Ich hoffe, Ihr seid auch alle gut an eurem Reiseziel angekommen und habt euch schon etwas eingelebt.
 
Nach einer anstrengenden Nachtfahrt mit viel Regen und Gewitter und mehreren Pausen sind wir gut in Berlin angekommen.
Ich hatte es mir in meiner Box schön gemütlich gemacht und wollte da gar nicht wieder raus.
Und stellt euch vor: Da wollten die mich doch einfach da rauszerren......aber nicht mit mir: habe mich ganz klein und schwer gemacht und in die hinterste Ecke verkrochen...!   Aber was passiert? Die schleppen mich tatsächlich samt der Box aus dem Auto (und stöhnen auch noch dabei.....na sooo schwer bin ich doch nun wirklich nich!) ....
Kurze Zeit später wird die Boxtür geöffnet und dann lassen die mich da einfach allein sitzen !
Ja hallo, soooo geht das doch auch nicht...!!!
Also schnell hinterher und erst mal umsehen: Terrasse, Garten, viel Grün...na, schon mal nicht schlecht....und dann ist da noch mein Reisegefärte....der scheint hier auch zu wohnen, das find ich gut.......das könnte ein prima Kumpel werden.
Die beiden Zweibeiner sind jetzt wohl mein Frauchen und mein Herrchen...... hm...die muß ich erst mal unter die Lupe nehmen.....vorher lasse ich mich lieber nicht anfassen.....!!!
 
EINE WOCHE SPÄTER
 
Also ich habe mich entschieden: ich bleibe hier! Es gibt reichlich Futter, der Hundekumpel ist ok und die beiden Zweibeiner scheinen ungefährlich.... mit Frauchen habe ich schon mal vorsichtig geschmust.
Da ist allerdings noch so ein Vierbeiner.... als der mich gesehen hat, gab er ein komisches Geräusch von sich, so ein Fauchen....na ja....ich als Weitgereister habe das einfach mal ignoriert, werde das aber locker im Auge behalten.
 
Ansonsten ist alles schön, ich frage mich nur, warum ich mit Frauchen und dem Hundekumpel dreimal am Tag raus muß....ich bin immer froh, wenn wir dann wieder im Garten sind und ich dort meine Geschäfte erledigen kann.
Ein paarmal MUSSTE ich schon vorher unterwegs was machen und Frauchen hat mich gelobt und sich sehr gefreut........hmmm, muß ich wohl mal drüber nachdenken.
Ich habe auch viel zu tun, vor allem Abends muß ich regelmäßig Garten und Haus kontrollieren, ob auch alles seine Ordnung hat. In meinen Pausen achtet Hundekumpel Benno darauf.....wir sind eben schon ein gutes Team!
 
So Ihr Lieben, das wärs für heute, laßt es euch gut gehen, ich melde mich wieder!!!
 
Euer SIDi
 
...und viele liebe Grüße aus Berlin"

 

 

 

04.07.2015 - Sid hat ein Zuhause in Deutschland gefunden!

 

 

 

Sid von den "5 Welpen Box 1"

Geschlecht: männlich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Mitte Januar 2014
Größe: im Moment ca. 65 cm (Ende März 2015)
Charakter/Eigenschaften:
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Pension (Suceag) in Rumänien, vorher Ecarisaj - Box 1

Paten: siehe Eingänge, Namenspatin Gudrun Asal

 

 

Die Eingänge für Sid finden Sie unter seiner Vorstellung!

 

 

 

Update 04.06.2015

 

Celia schreibt:

 

"Sid macht mit dem Geschirr Fortschritte. Er hat mehr Vertrauen zum anderen „Ende der Leine“.

Er mag die Leine immer noch nicht so sehr, aber es geht gut voran."

 

 

Update 24.05.2015

 

Sid hat vor zwei Tagen die Pension gewechselt und ist wie ausgewechselt :-).

 

Zitat:

 

"Sid ist freundlich zu Menschen und Hunden.

Im Moment mag er das Geschirr und Halsband noch nicht so sehr, aber er geht langsam an der Leine."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sid

 

 

 

Update 21.3.2015

 

Zitat:

 

"Für mich war es sehr traurig zu sehen, dass so ein schöner und großer Hund wie Sid, so schüchtern und unsicher ist. Er scheint sich seiner Größe und Stärke nicht bewusst zu sein, er benimmt sich wie ein 3 Monate alter und 5 Kilo schwerer Hund und nicht wie ein mehr als 30 Kilo schwerer und ca. 65 cm großer erwachsener Hund.

Ich musste ihn in die Enge drängen, um ihn zu streicheln und als ich es geschafft hatte, machte er unter sich

und zitterte. Er tat mir so leid und es brach mir das Herz.

Er hat keine Spur von Aggression und er scheint die Menschen gerne zu haben, aber er ist einfach nicht an sie gewöhnt. Ich konnte ihn streicheln, aber er schaffte es nicht, sich zu entspannen und fraß nicht aus meiner Hand.

 

Sid ist nicht der typische Junghund von einem Jahr. Er springt nicht fröhlich und mit Energie herum

- er ist ein ruhiger Hund und scheint ein ziemlich niedriges Energieniveau zu haben.

Ich denke, mit ein wenig Geduld und Liebe würde er schnell lernen, sich in der Gegenwart von Menschen zu ent-

spannen und ich bin sicher, er würde ein wunderbarer Begleiter werden, der nicht um Aufmerksamkeit bettelt.

Er ist mit dem, was er bekommt glücklich.

Er versteht sich gut mit Hündinnen. Da keine Rüden mit ihm im Freilauf sind, weiß ich leider nicht,

wie er mit ihnen auskommt. Er scheint aber nicht dominant zu sein.

Er braucht eine ruhige Familie und falls Kinder vorhanden, sollten diese schon älter sein."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sid

 

 

 

Update 2.2.2015
 
Zitat:
 

"Sid ist so fügsam, sanft und ruhig, obwohl  er groß und stattlich ist. Er ist auf eine Art eine schüchtern Persönlichkeit, aber als wir mit ihm in Kontakt gekommen sind, konnte man sehen,

wie sehr er es genossen hat, Zuneigung zu empfangen."

 

 

 

 

Update 27.8.2014

 

Zitat:

 

"Leider sind Sid, Anna, Lina und Greta Menschen gegenüber sehr schüchtern in unterschiedlichem Ausmaß.

Sid ist der Mutigste von ihnen, er hat den größten Willen zu kommen, wenn man ihn ruft. Nachdem Carmen und Alin ihn erwischt haben (es benötigte ein wenig Mühe), legten wir ihm eine Leine an und nahmen ihn für einen kurzen Spaziergang aus seinem Zwinger. Er mochte nicht viel laufen, war aber nicht so verzagt wie die Mädchen.

Mit etwas Übung würde er wahrscheinlich schnell lernen an der Leine zu laufen. Wenn man es geschafft hat ihn zu fangen, zeigt er, was er für ein anhänglicher Hund ist, liebevoll und verspielt, er mag gern gestreichelt werden.

Auf einer Pflegestelle würde er sicher in kurzer Zeit ein toller Begleiter werden, er braucht nur die konstante Nähe zum Menschen. Ich denke, es ist wichtig für ihn und seine Schwestern so schnell wie möglich in eine Pflegefamilie mit weniger Hunden zu kommen, sonst werden sie zu schüchternen / ängstlichen Erwachsenen und es wird schwieriger sie auf den richtigen Weg zu bringen."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sid

 

 

 

Update 23.6.2014

 

Zitat:

 

"Diese fünf Welpen sind dynamisch, verspielt und noch immer ein wenig schüchtern, aber ich bin sicher,

dass sich das ändert sich, wenn sie ihr eigenes Zuhause haben."

 

Hier gibt es neue Fotos von Sid

 

 

Update 26.4.2014

 

Zitat:

 

"Sid ist eher zurückhaltend, aber nicht ängstlich.

Er kommt zu den Menschen nicht von alleine, lässt sich aber gerne streicheln.

 

Hier gibt es neue Fotos von Sid

 

Georgina, Julie, Annie, Timmy, Richie, Baby Fluse, Lina, Anna, Sid, Tina und Greta sind zusammen in einem Gehege untergebracht. Sie vertragen sich alle sehr gut miteinander.

 

Fotos von der ganzen Hundeschar im Freigehege 1

 

Leider sind auf dem Video nicht alle Welpen zu sehen.

 

 
 
-----------
 
 
Welpen in der Ecarisaj, da gehen bei uns die Alarmglocken an. Keiner, der diese süßen Mäuse dort sitzen sieht, kann einfach weitergehen. Die Gedanken an die Kleinen lassen einen nicht mehr los. Können wir sie dalassen? Wir bringen es nicht übers Herz. Also versuchen wir sie zu retten und bringen sie in Sicherheit.
Leider ist diese Rettung nicht kostenlos. Die Pensionen brauchen Geld für Futter, Wasser, Pflegepersonal etc. und der Verein muss seinen Beitrag dazu leisten. Aber unsere Finanzen lassen zu wünschen übrig. Deshalb wenden wir uns vertrauensvoll an unsere vielen Mitstreiter. Bisher konnten wir uns immer auf sie verlassen und hoffen, auch in diesem Fall alles zum Guten wenden zu können. Bitte helfen Sie uns getreu unserem Motto: „Gegenseitige Hilfe macht selbst arme Leute reich.“ Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.
 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

15.3.2014

 

 

Eingänge:

 

Eingänge für März (17 Tage = 28,90 €):

 

Coco 28,90 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Coco 21,10 €

Aus Auktion im Forum "Verlassene Pfoten" 28,90 €

 

Lieben Dank, der Monat April ist gedeckt!

 

Eingänge für Mai:

 

keine

 

Eingänge für Juni:

 

keine

 

Eingänge für Juli:

 

keine

 

Eingänge für August:

 

keine

 

Eingänge für September:

 

keine

 

Eingänge für Oktober:

 

keine

 

Eingänge für November:

 

keine

 

Eingänge für Dezember:

 

keine

 

Eingänge für Januar:

 

Cornelia Irina R. 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Januar ist gedeckt!

 

Eingänge für Februar:

 

Axinja M. 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Februar ist gedeckt!

 

Eingänge für März:

 

Axinja M. 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat März ist gedeckt!

 

Eingänge für April:

 

Axinja M. 50,00 €

 

Lieben Dank, der Monat April ist gedeckt!

 

Eingänge für Mai:

 

Birte J. 25,00 €

Brigitte L. 25,00 €

Axinja M. 12,50 €

 

Lieben Dank, der Monat Mai ist gedeckt!

 

Eingänge für Juni:

 

Brigitte L. 50,00 €

Axinja M. 35,00 €

 

Lieben Dank, der Monat Juni ist gedeckt!

 

 

 

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx