Dolores

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2008
Größe: ca. 57 cm, ca. 30 kg
Charakter/Eigenschaften:
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Cluj / Rumänien - Ecarisaj Box 99


Paten:

 

 

 

Fotogalerie von Dolores

 

 

02.11.2018

 

Für Dolores hat sich eine Pflegestelle gefunden, so dass sie heute die Ecarisaj verlassen durfte!

 

Update 02.06.2018

 

Carmen schreibt:

 

"Dolores ist so eine süße, wundervolle alte Lady und trotz ihres Alters hat sie immer noch viel Zuneigung und Freude zu bieten. Sie ist friedlich und ausgeglichen, obwohl sie immer hungrig ist und sich sicher sehr einsam fühlt. Es wird traurig sein für sie sein noch einen weiteren Winter in der Ecarisaj verbringen zu müssen mit diesen schlimmen Wunden an ihren Beinen und in dieser Box, die etwas kälter ist als andere."

 

 

04.05.2018

 

Einige unserer Tierschutzfreundinnen aus Deutschland waren heute in der Ecarisaj von Cluj

und haben auch Dolores besucht.

 

 

23.12.2016

 

Carmen schreibt:

 

"Traurigerweise zeigt der Winter in der Ecarisaj sein hartes Gesicht. Viele Hunde haben die für diese Jahreszeit typischen Wunden. Die Bilder zeigen Dolores mit ihren Wunden, die sich aufgrund ihres Alters und des besonders dem Wetter ausgesetzten Zwingers wohl schon entzündet haben."

 

 

----------------------------------------------------

 

Raluca schreibt:

 

"Dolores ist eine ca. achtjährige Hündin mittlerer Größe (57 cm, 30+ Kilo (behaupte ich mal, weil sie etwas mollig ist). Sie ist bereits kastriert. Sie ist ein fröhlicher Hund, für ihr Alter und ihre Herkunft (sie lebte auf der Straße) ist sie in einer guten Verfassung. Anfangs beim ersten Kontakt ist sie etwas schüchtern, aber nach kurzer Zeit des Kennenlernens, scheint sie das Streicheln zu genießen- Man kann ihr Verhalten auf den beiden Videos gut sehen. Ich bin auf Dolores wegen ihrer großen Ohren aufmerksam geworden. Sie hat das lustigste und süßeste Gesicht, das ich jemals gesehen habe. Ich denke, dass sie sich gut mit gleich welchen Hunden verstehen würde, da sie überhaupt keine Dominanz zeigt. Sie wirkt sehr ausgeglichen. Sie scheint der Typ Hund zu sein, der immer das Beste aus der Situation macht und sich einfügt, egal was passiert und geduldig auf bessere Zeiten wartet. Vielleicht hat sie deswegen geschafft, ihr Gewicht und ihre gute Stimmung in der Ecarisaj zu halten, zumindest bisher. Aufgrund ihres Alters und weil sie etwas schüchtern ist, denke ich, dass ihre Chancen auf Adoption gering sind, was so schade ist. Sie ist eine wundervolle ältere Dame und hat es verdient, ihre restlichen Jahre an einem kuscheligen Ort zu verbringen. Sie wäre ein toller Begleiter für eine eher ruhigere Familie."

 

 

 

 

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

22.11.2016

 

 

Eingänge:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx