Martin

Geschlecht: männlich
kastriert:
Rasse: Mischling
Geboren: ca. 2015
Größe: ca. mittelgroß, ca. 25 kg
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: unbekannt
Behinderungen/Krankheiten:
Besondere Merkmale:
Aufenthaltsort: Cluj / Rumänien - Ecarisaj Box 24


Paten:

 

 

 

 

Fotogalerie von Martin

 

 

04.05.2018

 

Zwei unserer Tierschutzfreundinnen aus Deutschland sind gerade in Cluj in der Ecarisaj

und haben die Dreierbande Delia, Arnold und Martin besucht.

 

 

Update 23.01.2018

 

Carmen schreibt:

 

"Martin ist ein so hübscher, kraftvoller Hundemann, lieb und fröhlich, aktiv und voller Energie. Leider ist er schon einjährig in der Ecarisaj gekommen und nun sind seitdem schon zwei Jahre in der Ecarisaj vergangen.

Es wird Zeit, dass er gesehen wird und seine Adoptivfamilie findet."

 

 

01.09.2017 - 06.09.2017 - Besuch unserer Schützlinge in Rumänien

 

Während unserer Reise waren wir auch in der Ecarisaj und haben wieder Delia, Martin und Arnold besucht.

 

 

13.07.2016 - 18.07.2016 - Besuch unserer Schützlinge in Rumänien

 

Während unserer Reise waren wir auch in der Ecarisaj und haben auch Delia, Martin und Arnold besucht.

 

 

---------------------------------------------------------------

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Delia, Arnold und Martin wurden vor kurzem (Januar 2016) in die Ecarisaj gebracht.

Delia, das Mädchen, hat mehr weißes Fell auf dem Kopf. Die Rüden sind Arnold (braunes Fell auf dem Kopf)

und Martin (graues Fell auf dem Kopf und dem flauschigeren Fell). Sie sind alle mittelgroß (um die 25 Kilo)

und sehr jung- höchstens ein Jahr alt. Sie sind bildhübsche freundliche Hunde, energiegeladen, zutraulich, verspielt.

Jeder von ihnen wäre ein toller Freund für eine aktive Familie, die regelmäßige Auslastung oder zumindest einen Garten bieten kann. Sie vertragen sich sehr gut untereinander, so dass wir keine Probleme bei der Vergesellschaftung mit anderen Hunden sehen.

Wir wünschen ihnen so sehr ein liebevolles Zuhause, sie sind pflegeleichte Hunde. Wir möchten sie nicht in der Ecarisaj alt werden und ihre Hoffnung verlieren sehen. Die Ecarisaj ist übervoll. Es gibt viele Beschwerden,

dass mehr Hunde von der Strasse eingefangen werden müssen.

Wir sorgen uns um die Zukunft der Hunde in der Ecarisaj..."

 

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

26.04.2016

 

 

Eingänge:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx