Bina von 3 Junghunde

Geschlecht: weiblich
kastriert: ja
Rasse: Mischling
Geboren: ca. Ende 2015/Anfang 2016
Größe: ca. mittelgroß
Charakter/Eigenschaften: siehe Beschreibung
Verträglichkeit mit Katzen: nein
Behinderungen/Krankheiten: keine
Besondere Merkmale: keine
 

Aufenthaltsort: Pension in 24881 Nübel

 

Paten: Corinne Denise Sch. + siehe Eingänge

 

Monatliche Pensionskosten: 210,00 €

 

Die Eingänge für Bina finden Sie unter ihrer Vorstellung!

 

Flyer für Bina zum aushängen, verteilen und verbreiten wenn Sie uns helfen möchten, sie vorzustellen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fotogalerie von Bina

 

Bina und Axel

 

 

Biene klaut Vogelfutter... freches Ding! Naja, liegt da ja einfach rum...

 

       "Biene! Läßt Du das wohl mal sein?!"                   ...Hä?                                             BÄH!

 

 

 

 

Hallo, ich bin die Bina!

 

Oder „Biene“ wie mich mein Pflegepapa hier immer nennt. Er sagt, dass das viel besser zu mir paßt, weil ich ja so viele Hummeln im Hintern und Flausen im Kopf habe. Keine Ahnung was der damit meint, aber er sagt dann auch immer, dass ich ja noch so jung sei, und es daher ja gar nicht so schlimm ist, wenn ich ab und zu nochmal ein bisschen Blödsinn mache. Das müssen meine Menschen dann einfach wissen.

 

Ich bin wohl irgend so etwas wie ein Mini-Schäferhund mit meinen vielleicht 15 oder 16 kg. „Schnell, verspeilt & drahtig“ heißt es hier dann immer. „Verspielt“ ist hier auch das Stichwort – ich spiele ja für mein Leben gerne und auch nicht zu wenig. Toll wäre natürlich ein Spielkumpel für mich im neuen Zuhause.

 

Pflegepapa sagt "Die Energie muss ja irgendwohin und da steckt eine Menge drin." Manchmal bin ich wohl ein wenig aufdringlich oder zu stürmisch, und daher heißt es immer, dass andere Hunde schon ein wenig standfester für mich sein sollten. Aber ich bin schon eine echt Liebe!

 

Ansonsten sagt der Chef hier, dass ich noch ganz viel lernen möchte, aber auch eine ganz schön kluge Nase bin.

 

Bei fremden Menschen bin ich manchmal am Anfang noch kurz etwas ängstlich und belle auch mal. Das ist eben einfach etwas, dass ich noch lernen muss. Wenn es ruhiger wird, dann bin ich aber auch eine richtige Schmusemaus und komme an, lege meinen Kopf aufs Knie und möchte gerne gekrault werden.

 

Ansonsten bin ich eine junge Hundedame mit ganz viel Energie, die noch die Welt kennenlernen und viele Dinge lernen möchte.

 

Vielleicht magst Du mich ja mal besuchen und wir beschnüffeln uns?

 

02.04.2017

 

Bina mittendrin

 

 

 

Update 04.03.2017

 

Bina ist heute in Deutschland angekommen.

 

Update 12.02.2017

 

Alina schreibt:

 

Bina ist sehr freundlich und verspielt mit Hunden, wenn wir nicht da sind, bei Menschen ist sie schüchtern und ängstlich.

 

 

Update 07.02.2017

 

Bina hat heute die Ecarisaj verlassen und ist in eine Pension umgezogen.

 

Update 10.01.2017

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Bina kam vor vier Monaten als Junghund in die Ecarisaj und leider wurde sie bisher nicht entdeckt,

so dass sie dort aufwachsen musste. Sie ist ca. 10-12 Monate alt, mittelgroß, ca. 17-20 kg und wird nicht mehr viel wachsen. Sie ist nicht  nur hübsch, sondern auch nett und friedfertig. Sie ist etwas schüchtern und hatte Stress, als wir sie in die Ecke gedrängt haben, um sie zu streicheln. Aber eigentlich genießt sie menschliche wie hündische Gesellschaft, das Spiel und die Bewegung. Sie kann mit Sicherheit ein liebevoller anhänglicher Freund werden und wird sich mit etwas Liebe und Geduld in eine Familie einfügen. Wenn sie in der Ecarisaj bleibt, wird ihre Schüchternheit und Angst schlimmer. Daher ist es sehr wichtig, dass sie so schnell wie möglich ein Zuhause findet, auch weil sie nun alleine in Box 36 umgesetzt wurde, ohne ihren verspielten Freunde."

 

Update 30.12.2016

 

Bina und ihre Kollegen, die mit ihr im Außenzwinger 2 waren, wurden mittlerweile in Box 2 umgestzt.

 

Update 02.11.2016

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Bina ist ein hübsches, nettes junges Mädchen, sie ist schüchtern, ein wenig unsicher und von der Atmosphäre in der Ecarisaj überwältigt, sie hat Momente, in denen sie sich mehr zurückzieht als ihre Kollegen, aber auch Momente, da nimmt sie am kollektiven Spiel teil. Ich hatte keine Chance wirklich mit ihr zu interagieren, aber ich bin sicher, dass sie viel Liebe und Freude zu geben hat. Sie braucht nur die Chance damit sie  Bestes zeigen kann."

 

Fina hat mittlerweile ein Zuhause in Cluj gefunden.

 

----------------------------

 

Zitat aus Rumänien:

 

"Es sind 3 Junghunde in den Außenzwinger 2 dazu gekommen.  Sie sind unter einem Jahr alt, mittelgroß und kastriert. Der weiße Rüde ist freundlich und zuversichtlicher und weniger überfordert, als die Mädels, die sich zurückziehen und schüchtern sind."

 

Kontakt: info@fellchen-in-not.de

 

10.07.2016

 

 

Eingänge für rumänische Pensionskosten:

 

Carol + Jürgen A. 54,00 €

 

Lieben Dank, die Monate Februar und März sind gedeckt!

 

Eingänge für deutsche Pensionskosten:

 

Eingänge für April 2017:

 

Gudrun A. 100,00 €

 

Eingänge für Mai:

 

keine

 

Eingänge für Juni:

 

Corinne Denise Sch. 50,00 €

 

Eingänge für Juli:

 

Corinne Denise Sch. 50,00 €

 

Eingänge für August:

 

Corinne Denise Sch. 55,00 €

 

Eingänge für September:

 

Corinne Denise Sch. 180,00 €

 

Eingänge für Oktober:

 

Corinne Denise Sch. 180,00 €

 

Eingänge für November:

 

 

 

gpEasy-Theme simplicity 1.5 by syndicatefx